Art and Design Studio

Klarträumen kann man in jedem Alter erlernen –

egal wie viel Traumerfahrung vorhanden ist.

Was ist ein Klartraum?

 

"Ein Klartraum ist ein Traum, in dem man weiß, dass man träumt. Der Klarträumer kann bewusst in die Traumhandlung eingreifen."

 

Dieser besondere Bewusstseinszustand, der sich während des Schlafs in einem Traum einstellen kann, wird auch als luzides Träumen bezeichnet.

 

 

 

Wozu kann man das Klarträumen nutzen?

 

Das luzide Träumen bietet die einzigartige Möglichkeit, den Traum live und nach Wunsch zu beeinflussen. Diese Art, Träume zu erleben, ist grenzenlose Kreativität und pure Schöpfungskraft zugleich:

Von einem Hochhaus springen und davonfliegen, eine Albtraumfigur in die Flucht schlagen oder eine Traumfigur um einen kreativen Einfall bitten – Der Klartraum ermöglicht alles Vorstellbare.

Als Kreativitätstechnik ist das luzide Träumen besonders interessant. Ein Klarträumer kann den Traumzustand, in dem sein Gehirn am laufenden Band kreativ ist, nutzen, um sich Ideen generieren zu lassen...

 

Der Zustand des aufgeklarten Bewusstseins in einer geträumten Welt ohne physikalische Hindernisse gewinnt ebenso in den Bereichen Psychologie, Gesundheit und Sportwissenschaft zunehmend an Bedeutung.

 

 

 

Erfahrung aus hunderten Klarträumen

 

Lucas Krieg ist mit dem Moment vertraut, in dem er begreift, dass er gerade träumt. Ab seinem fünften Lebensjahr tauchten Klarträume sporadisch auf. Ab 2012 hat er diese Fertigkeit intensiv trainiert. Bis heute konnte er in über dreihundert Klarträumen wertvolle Erfahrungen sammeln.

2013 nahm er an der Studie

"Effectiveness of Motor Practice in Lucid Dreams" von Tadas Stumbrys PhD

als einer der luziden Träumer teil. Im selben Jahr fragte er in einer Reihe von luziden Träumen Traumfiguren nach spontanen Kurztexten. Was sich dabei Kurioses ereignete, ist im Buch "Amauch – Mit lyrischer Mission im Klartraum" zu lesen.

 

 

 

Klarträumen lernen?

 

Lucas Krieg referiert seit 2014 deutschlandweit über das luzide Träumen. Er veranstaltet seitdem den Workshop "Im Traum erkennen, dass man träumt", der bis heute regelmäßig Teilnehmern den ersten Klartraum ermöglicht.

 

Das luzide Träumen kann – mit der richtigen Technik und mit professioneller Hilfestellung – jeder erlernen.

 

Traum-Kurse, Klartraum-Training und Individual-Coaching sind für Einzelpersonen und Gruppen möglich, für Einsteiger und Fortgeschrittene, vor Ort oder per Skype.

 

> Weitere Informationen und Preise bitte anfragen:

Presseberichte:

 

- Die Welt

- Nürnberger Nachrichten

- SamSon Magazin

- dpa

- Bayerischer Rundfunk

  (Traum-Illustration)

Zukünftige Veranstaltungen und Termine:

 

 

9. Oktober 2017, 19.00 Uhr

südpunkt Nürnberg

Luzide Träume machen's möglich -

Albträume bewältigen und Träume gestalten (Info-Vortrag)

 

Ab 6. November 2017, 7 Montag-Abende, 19.45 Uhr

Klarträumen lernen! -

Im Traum erkennen, dass man träumt (Gruppen-Workshop)